Impressum - Die Leihe Hannover, Ihre freundliche Autovermietung in Hannover

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 


 

Impressum

Die Leihe
(Einzelunternehmen)

Geschäftsführer: Fred Bartling
Schulenburger Landstraße 130
30165 Hannover
Tel.: 0511 - 639595
Fax: 0511 - 636444

E-Mail: info@die-leihe-hannover.de

Internet: www.die-leihe-hannover.de
eingetragen im Ordnungsamt Hannover
IST SD Nr: 115599531


Nutzungsbedingungen
Um die auf der Webseite angebotenen und von Ihnen bestellten Informationen an Sie zu verschicken, fragen wir evtl. über ein Kontaktformular nach Ihrem Namen, Adresse, Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen gespeichert und genutzt. Mit der Eingabe Ihrer Daten in das Formular geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zur Beantwortung der angeforderten Informationen.
Sämtliche auf dieser Website erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung, der Übersendung von Produktinformationen, der Unterbreitung von Angeboten oder der Auftragsabwicklung gespeichert und verarbeitet. Wir sichern zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.
Wir haben leider keinen Einfluss auf die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet. Bitte bedenken Sie dieses vor Ihrer Entscheidung, Informationen über das Internet an uns weiterzuleiten. Sie können Ihren Ansprechpartner auf Wunsch auch postalisch oder telefonisch erreichen.

Markenzeichen
Marken- oder Warenzeichen wurden in der Regel nicht als solche kenntlich gemacht. Das Fehlen einer solchen Kennzeichnung bedeutet nicht, dass es sich um einen freien Namen im Sinne des Waren- und Markenzeichenrechts handelt.

Haftungsbeschränkung
Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Wir schließen jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen aus.

Rechtshinweise
Die Leihe haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die durch Nutzung der Informationen verursacht werden, sofern ihr nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last gelegt und nachgewiesen wird. Dies gilt auch für kostenlos zum Download bereitgestellte Software. Die Leihe behält sich vor, jederzeit Teile des gesamten Internetangebotes oder das gesamte Angebot zu verändern, zu löschen oder die Site zeitweise oder endgültig einzustellen.
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.

Bildquellennachweis
Startseite Hintergrund magiceyes / 123RF Stock Photo
Headerfotos:
Image credit: ginasanders / 123RF Stock Photo
Image credit: deklofenak / 123RF Stock Photo
Image credit: kzenon / 123RF Stock Photo

Checkliste Image credit: deklofenak / 123RF Stock Photo
Umzugshilfen Image credit: ljupco / 123RF Stock Photo
Kuriositaeten Image credit: htjostheim / 123RF Stock Photo
Kontakt Image credit: damedeeso / 123RF Stock Photo
Impressum Image credit: merzavka / 123RF Stock Photo

Alle weiteren Foto unterliegen dem Urheberrecht. Fotografie von Fred Bartling. All rights reserved. Keine Weitergabe oder anderweitige Nutzung ohne ausdrückliche Genehmigung.


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Fred Bartling (Anschrift wie oben)

Diese Website wurde erstellt durch:

ReklameB  - Baran-Baran GbR
Herzog Albrecht Str. 3
30826 Hannover-Garbsen
Tel. 0 50 31 - 694 - 23 93

info@reklame-b.de
www.reklame-b.de

 

Vertragsbedingungen/AGB

Der Vermieter überlässt dem Mieter ein gewartetes, verkehrstaugliches Fahrzeug. Das Fahrzeug ist haftpflichtversichert gemäß den jeweils geltenden allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) mit unbegrenzter Deckungssumme (max. 7,5 Mio. € Haftungssumme pro Person bei Personenschäden).

1.    Regelung der Fahrzeugführung

Das Fahrzeug darf vom Mieter, dessen angestellten Berufskraftfahrern und von den im Mietvertrag angegebenen Fahrern geführt werden. Der Mieter hat das Handeln des jeweiligen Fahrers wie sein eigenes zu vertreten. Wird das vermietete Fahrzeug von einer Person geführt, die nicht im Mietvertrag aufgeführt ist, muss im Schadensfall vom Mieter in voller Höhe gehaftet werden.

2.    Umgang mit der Mietsache

Der Mieter hat das Fahrzeug sorgfältig zu behandeln und alle Vorschriften, die für die Benutzung maßgeblich sind, zu beachten. Insbesondere ist dabei auf Öldruck und Wassertemperatur zu achten. Falls während der Mietzeit eine Reparatur notwendig wird oder sonstige Schwierigkeiten auftreten, ist der Vermieter unverzüglich zu verständigen. Reparaturaufträge sind nach vorheriger Abstimmung mit dem Vermieter zu erteilen. Reparaturen, die durch normalen Verschleiß erforderlich waren, übernimmt der Vermieter, sofern diese nicht durch unsachgemäße Behandlung oder Fahrlässigkeit des Mieters verursacht wurden. Bereicherungsansprüche des Mieters aus weitergehenden Reparaturen sind ausgeschlossen. Für Reifenschäden leistet der Vermieter keinen Ersatz der aufgewandten Kosten. Glas- und Frostschäden gehen in jedem Fall zu Lasten des Mieters.

3.    Schäden am eigenen Fahrzeug

Der Mieter haftet für Schäden, die während der Mietzeit an dem von ihm gemieteten Fahrzeug eintreten, bis zu einer Höhe von 1.025,-€ pro Schadensfall (Betrag ohne MwSt.).

4.    Schäden an fremden Fahrzeugen und Gegenständen

Der Mieter wurde darauf hingewiesen, dass dann, wenn der Mieter einen Schaden bzw. Unfall verursacht, für den Schaden des Unfallgegners grundsätzlich die Kfz.-Haftpflichtversicherung des Vermieters eintritt und den Schaden, der 515,-€ übersteigt, ausgleicht. Bis zu 515,-€ (Betrag ohne MwSt.) kommt der Mieter für den von ihm verursachten Schaden selbst auf. Der Mieter verpflichtet sich hiermit,  dem Vermieter den Schaden in der tatsächlich entstandenen und bezahlten Höhe, höchstens jedoch 515,-€ pro Schadensfall, zu erstatten. Der Mieter kann die Höhe des Schadensersatzes für Schäden an fremden Fahrzeugen und Gegenständen für von ihm verursachte Schäden auf 155,-€ pro Schadensfall begrenzen, indem er dies gesondert vereinbart und hierfür eine zusätzliche Freistellungsprämie bezahlt. Verursacht der Mieter einen Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig, haftet er für den gesamten entstandenen Schaden (am eigenen sowie am Fremdfahrzeug bzw. Gegenstand) unabhängig von der Leistung der Versicherung. Fahrer, Insassen und beförderte Waren oder Gepäck sind nicht versichert. Der Vermieter haftet nicht für Ansprüche, die aus einer Mitnahme von Personen oder Sachen entstehen. Die genannten Selbstbeteiligungen können Sie durch Zahlung einer Freistellungsprämie ausschließen.

5.    Verhalten nach Eintritt eines Schadens:

Bei Unfällen ist sofort die Polizei zu verständigen. Der Mieter darf kein Schuldanerkenntnis unterschreiben und hat den Vermieter unverzüglich zu benachrichtigen und über den Unfall umfassend zu informieren. Unterlässt der Mieter die Schadensmeldung, haftet er in voller Höhe. Name und Adresse der Beteiligten sowie von Zeugen sind vom Mieter festzuhalten. Für den Fall des Eintritts eines Unfallschadens während der Mietzeit verpflichtet sich der Mieter, an den Vermieter die Schadensersatzansprüche, ausgenommen Schmerzensgeldansprüche, abzutreten. Der Mieter stellt den Vermieter uneingeschränkt von Schadensersatzansprüchen für Schäden, die am beförderten Ladegut entstehen, frei. Entstehen durch das Ladegut Schäden am gemieteten Fahrzeug, haftet der Mieter dem Vermieter für den entstandenen Schaden im vollen Umfang.

6.    Kostenerstattung

Im Falle eines Unfalles hat der Vermieter, unabhängig davon, wer diesen Unfall verursacht hat, einen erhöhten Verwaltungsaufwand. Hierfür kann er dem Mieter je Schadensfall eine Kostenpauschale in Rechnung stellen.

7.    Rückgabe der Mietsache

Die Rückgabe des Fahrzeuges hat zum Ablauf der vereinbarten Mietzeit am Geschäftssitz des Vermieters zu erfolgen. Die Rückgabe des Fahrzeuges außerhalb der Geschäftszeiten erfolgt auf eigenes Risiko des Mieters. Bis zum Zeitpunkt der Übernahme des Fahrzeuges durch den Vermieter, die bei Abgabe außerhalb der Geschäftszeiten frühestens mit der ersten Geschäftszeit nach Rückgabe erfolgt, haftet der Mieter jedenfalls für etwaige Schäden am Fahrzeug.

8.    Vorbestellungen

Vorbestellungen von Fahrzeugen sind verbindlich. Das Fahrzeug braucht jedoch vom Vermieter nicht länger als eine Stunde nach dem vereinbarten Fahrtantritt bereit gehalten zu werden. Der Vermieter haftet aus der Vorbestellung dann nicht, wenn das vorbestellte Fahrzeug aus Gründen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, nicht einsatzfähig ist.

9.    Mietkosten

Die Mietkosten sind umseitig ersichtlich und enthalten keine MwSt. Sofern die Mietkosten nicht im Einzelnen aufgeführt werden, richten sie sich nach der jeweils gültigen Preisliste des Vermieters. Die voraussichtliche Miete sowie eine Kaution sind im Voraus zu entrichten. Bei Nichtinanspruchnahme eines vorbestellten Fahrzeuges darf der Vermieter geleistete Anzahlungen einbehalten und mit der Mietforderung verrechnen. Sollte das Fahrzeug nachträglich doch noch für den vereinbarten Zeitraum vermietet werden können, wird die Anzahlung zurückerstattet. Im Fall einer Rückgabe des Fahrzeuges vor Ende der vereinbarten Mietzeit ist der volle Mietpreis vom Mieter zu entrichten. Falls der Mieter das Fahrzeug über die ausgangs vereinbarte Mietdauer benötigt, ist dies nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Vermieter möglich. Für durch den Mieter verursachte Wartezeiten und Terminverschiebungen hat der Mieter Schadensersatz zu leisten. Bei Versagen des Kilometerzählers ist der Vermieter unverzüglich zu benachrichtigen und die sofortige Reparatur in der nächsten Spezialwerkstatt zu veranlassen. Jede vorsätzliche Verletzung der Plomben und der Kilometerzähleinrichtung wird strafrechtlich verfolgt. Der Vermieter ist in diesem Fall berechtigt, für jeden angefangenen Tag der Mietzeit eine Fahrstrecke von 600km als gefahren zugrunde zu legen und zu berechnen. Der Vermieter ist berechtigt, das Mietverhältnis mit sofortiger Wirkung zu kündigen und das Fahrzeug in Besitz zu nehmen, wenn der Mieter den Vertrag verletzt oder wenn sich nach Abschluss des Vertrages die Unzuverlässigkeit des Mieters herausstellt.

Gerichtsstand für beide Teile ist Hannover.

Copyright 2012 Die Leihe

 
 

Abfahrtsort:

Ankunftsort:

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
Samstag Vormittag
Samstag Nachmittag
Sonntag


08 - 18 Uhr  
08 - 12 Uhr
17 - 18 Uhr
17 - 18 Uhr

Autovermietung Die Leihe
Schulenburger Landstr. 130 • 30165 Hannover
Tel. 0511 - 63 95 95 • Fax 0511 - 63 64 44
buchung@die-leihe-hannover.de

Straßenbahn Linie 6 Nordhafen • Station Krepenstraße

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü